MEDIZINTECHNIK

OP-Werkzeuge

Weitere Themen aus der Medizintechnik:

Implantate  |  Dentaltechnik

 

Zum sogenannten Operationsbesteck zählen alle medizinischen Instrumente, die in der Chirurgie Verwendung finden. Da chirurgische Instrumente in offenen Wunden eingesetzt werden, bestehen sie vornehmlich aus rostfreiem Stahl, Titan oder Tantal.

 

Anwendung

HTR veredelt für die Verwendung in Krankenhäusern und Arztpraxen medizinische Werkzeuge wie Knochenfräser und Knochenraspeln.

Diese technisch ausgefeilten Produkte werden vakuumgehärtet und im Anschluss tiefgekühlt. Nach dem Härten bleibt im Werkstück abhängig vom verwendeten Material eine meist unerwünschte instabile Phase im Stahl zurück – das Restaustenit. Die gezielte Umwandlung dieser Phase durch Tiefkühlen des Bauteils dient dem Erreichen der angestrebten Werkstoffeigenschaften. Zudem werden auf diese Weise Gefügeveränderungen während des Gebrauchs vermieden.

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf "Ich stimme allen Cookies zu", um alle Cookies (auch von Drittanbietern) zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.

Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Für zielorientierte Cookies können Sie hier Ihre Einstellungen festlegen.