VERFAHREN

Tiefkühlen

Beim Tiefkühlen wird der Stahl nach dem Härten auf eine Temperatur von -70°C bis -150°C abgekühlt, was eine Umwandlung des Restaustenites in Martensit bewirkt.

Tiefkühlen für besonders maßstabile Bauteile

Ihr perfektes Bauteil ist unsere Leidenschaft. Darum bieten wir über die klassischen Härteverfahren hinaus Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung der Eigenschaften gehärteter Komponenten.

Das Verfahren

 

Nach der Wärmebehandlung bleibt im Werkstück abhängig vom verwendeten Material eine meist unerwünschte instabile Phase im Stahl zurück – der Restaustenit.

 

Die gezielte Umwandlung dieser Phase durch Kombination konventioneller Wärmebehandlungstechniken mit Tiefkühlen ist oft die technisch und wirtschaftlich sinnvollste Methode, um die angestrebten Werkstoffeigenschaften zu erzielen und Gefügeveränderungen während des Gebrauchs zu verhindern.

Härte durch kontrolliertes Abkühlen

Unsere Tiefkühlanlage auf dem neuesten Stand der Technik ermöglicht die Realisierung von geregelten Temperaturkurven.

Das kontrollierte Abkühlen des Stahls nach dem Härten auf eine Temperatur von -70°C bis -150°C führt zu einer Umwandlung des Restaustenites in Martensit, den Härteträger im Stahl. Dadurch wird das Bauteil ausgesprochen hart und maßstabil und unterliegt im Einsatz keinen Änderungen. Dieser Prozess wird durch das hochmoderne Leitsystem bei HTR lückenlos dokumentiert. Die Durchlaufzeit des gesamten Behandlungsvorgangs wird durch die Haltezeit von rund einer Stunde kaum beeinträchtigt.    

Angebot einholen

Fragen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich

ein Angebot bei uns an!

 

Ümit Kaya

Ihr Ansprechpartner für Tiefkühlen

Info!

Für die Erstellung Ihres individuellen Angebots

benötigen wir von Ihnen folgende Informationen:

 

  • Werkstoff
  • Gewicht und Stückzahl
  • Abmessung
Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf "Ich stimme allen Cookies zu", um alle Cookies (auch von Drittanbietern) zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.

Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Für zielorientierte Cookies können Sie hier Ihre Einstellungen festlegen.